Ausgabe 09 / 2016


evolve09-cover1

GANZ NAH – Intimität als Herz des Lebens

.
Intimität ist einfach – ein Wort, eine Berührung, ein Blick. Doch dieses Wort und diese Berührung verlieren sich oft im Strom der Kommunikation, der Bilder und Termine. Ohne Intimität wird uns die Welt nicht berühren. Erst in der Intimität öffnet sie sich. Braucht die Welt von uns eine neue Kultur der Nähe?

Hier finden Sie das Editorial 09/2016

Und den Artikel von Jelle van der Meulen:
DIE KUNST DER NÄHE – Unterwegs zu einer Kultur des Herzens
.
Ein Interview mit dem Künstler Stephan Guber, mit dessen Arbeiten die Ausgabe 09 von evolve gestaltet wurde.

.

evolve09toc1
evolve09-toc2
.


ANZEIGEN