Musik, Heilung, Transzendenz


Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung.
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.
Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve.
Danke.
.
Wenn Sie eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchten, so erreicht uns das unter:
emerge bewusstseinskultur e.V.
IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Spende Radio evolve
.
Thomas Steininger und Rolf Verres im Gepräch
.
Musik hat die Kraft, Menschen zu verändern. Rolf Verres ist Facharzt für psychotherapeutische Medizin und war viele Jahre Ärztlicher Direktor des Institutes für Medizinische Psychologie an der Universität Heidelberg. Rolf Verres ist aber auch selbst Musiker. Er spielt und komponiert für das Klavier. Rolf Verres: „In unserer Kultur befasse ich mich immer stärker mit der sakralen Musik. Vielleicht hat das damit zu tun, dass ich mich seit vielen Jahren auf die psychotherapeutische Begleitung von Patienten mit lebensgefährlichen Erkrankungen eingelassen habe. Dabei konnte ich das Beten auf eine neue Weise wiederentdecken. Besonders die Werke des estnischen Komponisten Arvo Pärt ziehen mich magisch an, da sie auch in unserer Zeit einen Zugang zur mystischen Welterfahrung eröffnen können.

Beim Musizieren habe ich oft Tagträume, aber es geht mir auch um das Erinnern: um einen besonderen, freischwebenden Bewusstseinszustand, der in das Allerinnerste des Seelenlebens führt. Wachheit und seelische Präsenz werden durch innere Ruhe gefördert und dabei ist mir die Stille immer wichtiger geworden.

Erinnern kann dann auch heißen zu spüren, wer ich bin und woher ich komme. Dazu brauche ich die Nacht, den Rückzug aus der Geschäftigkeit, das Träumen, das dem Unbewussten Raum gibt. Nicht um mich Illusionen hinzugeben, sondern um innere Wirklichkeiten zu spüren. Schlichtheit und Klarheit langsamer Melodien und Klänge, auch das Anhalten und Warten bedeuten mir zur Zeit mehr als das Vorwärtsdrängen.“
.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


ANZEIGEN