Auf was vertrauen wir eigentlich?


Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung.
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.
Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve.
Danke.

Wenn Sie eine “normale” Überweisung tätigen wollen, klicken Sie bitte HIER.

.

screenshot_3173Tom Steininger und Katrin Karneth im Gespräch
Eine der wichtigsten Grundlagen für jede Form von Beziehung ist Vertrauen. Ohne Vertrauen sind weder gesellschaftliche Entwicklung und tragfähige Beziehungen noch menschliches Miteinander möglich.

Wenn wir der Frage des Vertrauens nachgehen, spüren wir auch schnell, dass es verschiedene Ebenen von Vertrauen gibt. Als Kind entdecken wir Vertrauen in unsere Eltern, dann in unsere Umwelt, später erfahren wir, was es bedeutet, Selbstvertrauen zu entwickeln.

In besonderen Momenten tiefen Vertrauens können wir etwas erfahren, was wir Urvertrauen nennen – ein Vertrauen dass alle relativen Gegebenheiten übersteigt.

Aber was macht einen Menschen oder eine Situation eigentlich vertrauenswürdig? Und wie entwickelt sich unser Vertrauen?
In einer Zeit, wo wir kaum noch äußeren Strukturen vertrauen und es scheint, dass wir alle mehr und mehr auf uns selbst zurückgeworfen sind, stellt sich die Frage unseres Vertrauens noch einmal neu für unsere weitere Entwicklung als Menschen.

In unserer Radiosendung diese Woche gehen Tom Steininger und Katrin Karneth diesem Thema nach.