fbpx

Blog

Wandel in Gemeinschaft

Über den Film „Sekem – das Wunder der Wüste“ von Ramon Pachernegg und Jasmine Wagner Sarah Brockhaus Nicht nur, dass es grünt und blüht, wo normalerweise nur Wüste wäre: Nein, das Wunder, das Ibrahim Abouleish 1976 ins Leben gerufen hat, ist viel größer: Eine ganzheitlich gedachte Vision, wie ein nachhaltiges Miteinander funktionieren kann. Der fruchtbar …

Wandel in Gemeinschaft Read More »

Facetten der Liebe

Eine Rezension einer Schriftenreihe über Kulturübergreifende Werteentwicklung mit Texten von Berhard Uhde, Doris Zölls und Aridane von Schirach Helmut Bölling Es liegen uns drei neue Essays vor, die über eine von Liebe getragene „west-östliche“ Spiritualität nachdenken. Bernhard Uhde legt den Schwerpunkt auf die philosophische Begründung des darin eingebetteten interkulturellen Ansatzes. Doris Zölls beleuchtet, was wir …

Facetten der Liebe Read More »

Das Geheimnis von Leben und Tod

Eine Rezension des Buches „Schnittstelle Tod. Aufbruch oder Ende – Kontakte oder Hirngespenste?“ Von Walter van Laack (Hrsg.) Benedikt Maria Trappen Das von Prof. Dr. Walter van Laack herausgegebene Buch versammelt acht überarbeitete und erweiterte Beiträge zu Grenzfragen des Lebens und Sterbens, die am 09.11.2019 in Aachen gehalten wurden. Da es (natur-) wissenschaftlich gesicherte Antworten …

Das Geheimnis von Leben und Tod Read More »

Are We in a Crisis of Sense Making?

Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung. Unterstützen Sie uns mit einer Spende. Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve. Danke. Wenn Sie eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchten, so erreicht uns das unter: emerge bewusstseinskultur e.V. IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00 – BIC: GENODEM1GLS – Verwendungszweck: Spende Radio evolve Ein …

Are We in a Crisis of Sense Making? Read More »

Atmen lehren in einer atemlosen Zeit

Eine Rezension des Buches „Die Atemlehrerin“ von Christoph Ribbat Andrea Klaßen „Die Entspannungsexpertin ist nicht entspannt“, so beginnt die spannende Geschichte von Carola Spitz. Wie ein Roman liest sich die unkonventionell, verschachtelt und nicht chronologisch erzählte Biografie. Christoph Ribbat hält die Leser bis zum letzten Satz in Atem, als Carolas Tochter Dorothea tief Luft holt, …

Atmen lehren in einer atemlosen Zeit Read More »

DAS HAUS DER GUTEN GEISTER

Eine Rezension von Andrea Klaßen „So träum ich mir eine Gesellschaft, dass man aufeinander zugeht und sich gegenseitig zuhört“. Der hervorragende Dokumentarfilm DAS HAUS DER GUTEN GEISTER von Marcus Richardt und Lilian Rosa entführt seine Zuschauer*innen in die Utopie einer Gesellschaft, wie sie sich der Intendant Jossi Wieler erträumt. Der Film begleitet die Entstehung der …

DAS HAUS DER GUTEN GEISTER Read More »