fbpx

Ausgabe 32 / 2021:

DER MARKT – Ein Mythos verliert seine Kraft

Irgendwie glauben wir alle an ihn. In den gängigen ökonomischen Austauschformen folgen wir dem Markt. Der Markt lenkt uns. Er lenkt die Menschen, die Natur, unsere Beziehungen, unsere Zukunft. Sein Versprechen ist materieller Wohlstand, Wirtschaftswachstum, Beherrschung der Natur, die Versachlichung der Mitwelt. Doch der Glaube an die Allmacht und Unfehlbarkeit des Marktes wird gerade brüchig. Gewaltige soziale, ökologische und kommunikative Krisen zeigen seine Grenzen. Was danach kommt, liegt an uns, an unserer Vorstellungskraft.

Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Leitartikel von Thomas Steininger:
DIE MAGIE DES MARKTES – und wie wir uns aus ihrem Bann befreien

Hier finden Sie das Editorial 32/2021


..

..