fbpx

Heilung durch würdevolle Begegnung

Wie können wir an den Herausforderungen unserer Zeit wachsen und reifen?

 

Online-Event in deutscher Sprache
11. März 2022
18.00 bis 21.00 Uhr

Einander wirklich zu begegnen, klingt vielleicht unscheinbar. Und doch kann es eine Herausforderung sein. Für die Zen-Meisterin Anna Gamma ist die Praxis des gemeinsamen unvoreingenommenen Bezeugens ein Weg, selbst in schwierigen Situationen die Würde, die uns allen innewohnt, nicht aus der Wahrnehmung zu verlieren. „Roshi Bernie Glassman hat den Begriff ‚Bearing Witness‘ geprägt, der für mich sehr wichtig wurde. Es ist eine neue Formulierung einer uralten Praxis, in der wir den Phänomenen mit einem weiten Geist begegnen – ohne einzuordnen, ohne zu verurteilen. ‚Bearing Witness‘ ist eigentlich Mitgefühl“, sagt sie. Bei unserem evolve LIVE! Online-Event möchten Anna und Nadja Rosmann in einem Impuls und in ko-kreativen Kleingruppen-Dialogen mit euch erkunden, wie wir lernen können, miteinander wirklich anwesend zu sein, präsent für all das, was ist, und gleichermaßen offen dafür, dass Wandel, ja Heilung möglich ist. In einer Zeit, in der Reibungen alltäglich geworden sind, kann diese innere Haltung vielleicht zu würdevolleren Begegnungen beitragen.

Anna Gamma ist seit den 1970er Jahren in der Zen-Praxis verwurzelt und erhielt 2012 mit Inka Shomei die Bestätigung als Zen-Meisterin. Sie leitet in Luzern das Institut Zen & Leadership und begleitet Menschen in Führungsverantwortung. Die Stille des Zen öffnet ihrer Erfahrung nach den schöpferischen, weiten Raum des Geistes und erschließt das große, mitfühlende Herz. In den Auschwitz-Retreats mit Bernie Glassman wie auch in Ihrer Arbeit mit Menschen in Krisenregionen wie Bosnien oder den Philippinen hat Anna erfahren, dass im gemeinsamen Bezeugen eine Öffnung des Bewusstseins möglich wird, so dass Menschen selbst im Angesicht von Erschütterungen wieder zusammenfinden. „In diesem Bezeugen verbinden sich die individuelle und die kollektive Ebene. Es gibt keine Heilung da draußen in der Welt, ohne dass ich selbst heiler werde“, beschreibt sie ihre Erfahrung. Die Haltungen der emergent dialogues, die unser evolve LIVE! Event tragen, erleichtern es uns, einander in dieser Offenheit zu begegnen und miteinander zu erkunden, was sich aus dieser mitfühlenden Zeugenschaft zwischen uns entfalten kann.

 

Zur Einstimmung auf das evolve LIVE! Event kannst du hier zwei Artikel von Anna Gamma lesen:

Es ist an der Zeit, dass wir durch die Hässlichkeit hindurchzusehen lernen und die Liebe entdecken, die alles umfängt“, sagt die Zen-Meisterin Anna Gamma. Ihre Erfahrungen mit dem „teilnehmenden Dasein“ zeigen, wie ein friedvolleres Miteinander uns alle danach fragt, mutig auch den destruktiven Kräften unseres Menschseins zu begegnen, denn: “Ihre Integration ist Voraussetzung für die Transformation in aufbauende Kräfte.” Lies den ganzen Artikel hier: https://www.evolve-magazin.de/evolve16-2017-anna-gamma-das-fremde-umarmen/

Anna Gamma versucht in ihrer Arbeit zwei Dimensionen zu verbinden: die persönliche Entwicklung und unser Eingebettetsein in ein großes kulturelles Ganzes. Denn Ethische, politische, soziale Konflikte und kulturelles Trauma sind kollektive Prozesse, die sich auch in unseren Seelen widersiegeln. Lies hier den ganzen Artikel: https://www.evolve-magazin.de/evolve5-2015-artikel-anna-gamma-aussoehnen-mit-taetern/

Dieses Event ist Teil des evolve Geschenk-Kreislaufs. Das heißt, du kannst ihn nach eigenem Ermessen mit einem Beitrag unterstützen. (Der Richtwert unserer Kostendeckung liegt bei 30 Euro.) Wenn es dir möglich ist, gib gerne mehr. Damit unterstützt du andere und ermöglichst uns, diese Veranstaltungen so zu organisieren. Fühl dich frei, so viel zu geben, wie es für dich möglich und angemessen ist. Und wenn es nicht möglich ist, nimm es auch gerne als Geschenk. Den Link zur Teilnahme und alle weiteren wichtigen Informationen erhältst du rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung.

Out of stock

 

Bei Fragen schreib’ uns gern eine Mail an evolve-live@evolve-magazin.de