Im Zentrum des Universums – Neue Kosmologie und Bewusstsein

Aus der Einladung: „wir freuen uns sehr, diese Woche Dr. Johannes Brückner in unserer Sendung zu Gast zu haben. Johannes ist Physiker am Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz und beschäftigt sich mit der Erforschung der Planeten mit dem Schwerpunkt Roter Planet Mars.
Seit wir uns kennen, verbindet uns die spannende Untersuchung über den Zusammenhang der Evolution des Universums aus der Sicht der Naturwissenschaft und dem Entwicklungsprozess des Bewusstseins, dem Schwerpunkt unserer Arbeit in EnlightenNext.
Diese wechselnde Perspektive, mal mit den Gedanken auf der Erde, mal auf dem Mars, hat dazu geführt, dass Johannes sich auch mit kosmologischen Fragestellungen beschäftigt. Die „Veränderung der Perspektive“ ist nun selbst zum Thema geworden.

„…Vor vierhundert Jahren blickte Galileo zum ersten Mal durch sein kleines Fernrohr in den Nachthimmel. Seine Beobachtungen haben unsere Sicht auf das Universum für immer verändert. Immer mehr entdecken wir die ungeheuere Weite des Weltalls.
Die alten Fragen kommen wieder hoch: Wo kommen wir her? Wo ist unser Platz in diesem Kosmos? Wohin entwickelt sich die Menschheit? …“
Diese und andere Fragen sind der Ausgangspunkt unseres Dialogs und wir freuen uns auf ein gemeinsames kosmisches Gespräch!