Unsere europäischen Werte in einer neuen, pluralen Welt


Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung.
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.
Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve.
Danke.
.
Wenn Sie eine “normale” Überweisung tätigen wollen, klicken Sie bitte HIER.
.
.
Maik HosangThomas Steininger und Maik Hosang im Gespräch
.
Die Welt ist offensichtlich in einem radikalen Umbruch. Die Dominanz der westlichen Kultur, die wir in den letzten 300 Jahren erlebt haben, neigt sich wahrscheinlich dem Ende zu. Wie wird diese neue multipolare Welt aussehen? Was ist die Aufgabe Europas, unsere Aufgabe, in dieser neuen Epoche der Weltgeschichte?

Die 10. Herbstakademie in Frankfurt am 6.-8. November stellt sich diese Frage auch aus einer spirituellen Sicht:

Was ist das spirituelle Potenzial der westlichen Welt? – Eine gemeinsame Suche: integral, anthroposophisch, evolutionär

Im Einführungstext heißt es: „Werte wie Freiheit und Verantwortlichkeit, Vernunft, Demokratie und Menschenrechte sind universell gültige Errungenschaften der Moderne, die sich im Zuge der Aufklärung vor allem in der westlichen Welt verbreitet haben.
Gleichzeitig fehlt der westlichen Zivilisation der Blick auf ihre eigene spirituelle Tiefe: Was sich oft nur als Eroberung und Nutzbarmachung der sinnlichen Welt zeigt, trägt in sich auch die Kraft einer erkennenden Einheit mit den Dingen und einer kreativen Liebe für diese Welt, um sie menschlich zu gestalten.“

Der Philosoph Prof. Maik Hosang vertritt seit 2012 die Professur für Kulturphilosophie und Transformationsforschung an der Hochschule Zittau/Görlitz. Maik Hosang wird auch einer der Hauptsprecher auf der 10. Herbstakademie Frankfurt sein. Diese Woche spricht Thomas Steininger mit ihm in Radio evolve über „unsere europäischen Werte in einer neuen, pluralen Welt“.

Hier können Sie sich für die Herbstakademie anmelden.
.