fbpx

Das Heilige hüten – spirituelle Arbeit am Schmerzkörper der Welt


Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung. Unterstützen Sie uns mit einer Spende. Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve. Danke.

Wenn Sie eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchten, so erreicht uns das unter: emerge bewusstseinskultur e.V.
IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00 – BIC: GENODEM1GLS – Verwendungszweck: Spende Radio evolve

Ein Gespräch mit Anna Gamma

Anna Gamma ist Zen-Meisterin in der Tradition von Pater Lassalle. In ihren Zen-Leadership Trainings arbeitet sie mit Menschen in Führungspositionen daran wie wir aus einer tieferen, inneren Welt heraus in der äußeren Welt wirken können.

Lange Aufenthalte in den Slums von Manila, der Hauptstadt der Philippinen, haben ihre Sicht auf Spiritualität, auf Zen und auf das Christentum verändert. Seit vielen Jahren reist sie weltweit zu Orten der Dunkelheit; auf den Philippinen, in Afrika, am Balkan und jetzt gerade wieder in Palästina/Israel, Orte des Leids oft auch Orte der Angst.

Für Anna Gamma sind dies auch Orte der Transformation. An diesen globalen Schmerzpunkten verbindet sich Innere Arbeit und die Arbeit an unserer globalen, sozialen Wirklichkeit.

In diesem Gespräch mit Radio evolve erzählt Anna Gamma von ihrer Heilungsarbeit, ihrer Betroffenheit und was ihr die Kraft gibt sich der Dunkelheit innen und außen zu stellen.