fbpx

Jacob Böhme – der große unbekannte Mystiker


Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung.
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.
Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve.
Danke.
.
Wenn Sie eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchten, so erreicht uns das unter:
emerge bewusstseinskultur e.V.
IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Spende Radio evolve
.
Steckel,RonaldEin Gespräch mit dem Filmemacher Ronald Steckel
.
Wer ist Jacob Böhme? Die großen deutschen idealistischen Philosophen verehrten den einfachen Schuhmacher aus Görlitz in Sachsen. Schelling nannte ihn „eine Wundererscheineinung in der Geschichte der Menschheit“. Für Hegel war er der „erste deutsche Philosoph“, ein protestantischer Mystiker – Luthers Reformation war der zeitgeschichtliche Rahmen seines Werks. Aber dieser Schuhmacher schrieb von einer inneren mystischen Schau, die zwar Philosophen begeisterte, aber die Kirche dazu veranlasste, ihm Schreibverbot zu erteilen. Jacob Böhme war ein Meilenstein deutscher Geistesgeschichte, ein Meilenstein, der heute oft vergessen ist. Der Filmemacher Ronald Steckel hat mit den Co-Regiseuren Max Hopp, Jan Korthäuer und Klaus Weingarten einen Film über Jacob Böhme gemacht – oder besser gesagt, einen Film mit Jacob Böhme. Denn in „Morgenröte im Aufgang – Hommage á Jacob Böhme“ (https://www.youtube.com/watch?v=gIenwcT6_pM) kommt nur einer zu Wort – Jacob Böhme.

Thomas Steininger spricht mit dem Filmemacher Ronald Steckel über seinen Film „Morgenröte im Aufgang – Hommage á Jacob Böhme“.

.