Die Kunst des Wandels: Nachhaltig denken – Bewusst handeln


Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung.
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.
Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve.
Danke.

Wenn Sie eine “normale” Überweisung tätigen wollen, klicken Sie bitte HIER.

.
.
screenshot_01Tom Steininger und Daniela Bomatter im Gespräch
.
Nachhaltiges Handeln ist heute bereits eine Leitlinie für viele Menschen geworden. Gleichzeitig spüren wir, dass es noch mehr braucht, als sein Leben an den Maßstäben eines sparsamen Energieverbrauchs und eines ökologischen Lebensstils zu orientieren.

Tom Steininger spricht mit Daniela Bomatter der Geschäftsführerin von EnergieSchweiz, dem Subventions – Programms für Energie-Effizienz und erneuerbare Energien des Schweizer Bundesamtes für Energie (www.energieschweiz.ch) über die Kunst des Wandels.

Wie muss sich unser Denken verändern, damit wir den gegenwärtigen (Umwelt-)Krisen mit neuen Lösungen begegnen können? Können wir eine Intelligenz in uns Menschen entwickeln, die Antworten findet, die größer sind als die vielen technischen Lösungen, die heute schon möglich sind. Wie können wir lernen bei der Betrachtung der Dinge die Verbundenheit von allem als bewusste Perspektive einzunehmen?