Physik, Frieden, Spiritualität – Zum Gedenken an Prof. Hans-Peter Dürr


Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung.
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.
Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve.
Danke.

Wenn Sie eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchten, so erreicht uns das unter: emerge bewusstseinskultur e.V.
IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00 – BIC: GENODEM1GLS – Verwendungszweck: Spende Radio evolve

.

screenshot_02Der Quantenphysiker, spirituelle Denker und Friedensaktivist Hans-Peter Dürr ist am Sonntag im Alter von 84 Jahren verstorben. Wie kaum ein anderer hat er sich im deutschsprachigen Raum für eine neue Verbindung von Wissenschaft, Spiritualität und ethischem Handeln eingesetzt. Es war ihm immer ein tiefes Anliegen, das wissenschaftliche Weltbild mit einer tiefen Erfahrung des Lebendigen zu verbinden, die er in einer undogmatischen Spiritualität fand. Spiritualität wiederum musste sich für ihn auch an ihrer Dialogfähigkeit mit den neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen über unseren Kosmos messen lassen. Und beides war für ihn nur dann wirklich schöpferisch, wenn es von einer Ehrfurcht vor der Schöpfung und einer Ethik des Kooperation und des Frieden begleitet war.

Hans-Peter Dürr war ein Unbequemer, ein Mahner und Visionär. Jeder, der ihn gelesen, gesehen oder gehört hat, weiß um seine Begeisterung für unser tieferes menschliches Potenzial. Diese Woche möchten wir in einer Sondersendung diesen herausragenden Menschen würdigen und freuen uns auch ganz besonders, von Ihnen über Begegnungen mit Hans-Peter Dürr zu hören.