fbpx

Putins Krieg


Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung. Unterstützen Sie uns mit einer Spende. Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve. Danke.
.
Wenn Sie eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchten, so erreicht uns das unter: emerge bewusstseinskultur e.V.
IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00 – BIC: GENODEM1GLS – Verwendungszweck: Spende Radio evolve

Thomas Steininger im Gespräch mit Elke Fein

Ein großer Krieg mitten in Europa? Als würde uns noch ein Krise fehlen, sehen wir uns auf einmal vor einer unmittelbaren Kriegsgefahr, die wir selbst im Kalten Krieg so kaum kannten. Die Ukraine Krise stellt Europe vor große Fragen. Was führt autokratisch regierte Länder in Osteuropa in ihre Konfrontation mit dem Westen? Hat die NATO Versprechen gebrochen oder begegnet uns mit Putin eine Weltsicht des 19. Jahrhunderts, die die Welt vor allem aus einer Perspektive nationaler Identität, aus eine Sicht nationaler Größe und völkischer Bedrohung wahrnimmt?

In einer Zeit, in der die Welt vom Westen nicht mehr dominiert wird, wie kann uns eine neue, integrale und multikulturelle Sicht auf die Welt gelingen? Dr. Elke Fein ist Politik- und Sozialwissenschaftlerin mit den Arbeitsschwerpunkten: Russland-Studien sowie Erwachsenenentwicklung und ihre Relevanz für Gesellschaft und Politik. Sie ist Geschäftsführerin des Instituts für Integrale Studien in Freiburg. Am 23.02.2022 veranstaltet sie ein Online-Kolloquium mit dem Thema: Taming the Russian Bear: Integral Politics and Non-Democratic Leaders.

Dr. Thomas Steininger spricht mit Dr. Elke Fein über den drohenden Krieg in Europa.