Transition Town – regional die Welt verändern


Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung.
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.
Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve.
Danke.
.
Wenn Sie eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchten, so erreicht uns das unter:
emerge bewusstseinskultur e.V.
IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Spende Radio evolve
.
.
Thomas Steininger und Karin Schulze im Gespräch
.
Transition Town ist ein weltweites Netzwerk lokaler Initiativen, von Menschen, die sich lokal einbringen, um zu zeigen, daß die Zukunft einer nachaltigen Gesellschaft überall beginnen kann, ganz praktisch, unmittelbar und doch von einer großen Vision getragen. Es gibt sie weltweit in über 450 Städten und Gemeinden. Angefangen hat es damit, Projekte zu starten, um die weltweite Energiewende einzuleiten. Aber es blieb nicht beim Thema Energie. Die Transition-Town Bewegung ist gemeinsames Lernen. In ihrer Carta schreibt das deutsche Transition-Town Netzwerk: «Die Transition-Bewegung bietet keine fertigen Rezepte oder Lösungen. Jede Initiative nutzt Ideen und Erfahrungen von anderen und macht eigene Erfahrungen. So ist in über zehn Jahren eine große Vielfalt an guten Ideen und Projekten entstanden. Sie werden auf Webseiten, in Büchern und Trainings dokumentiert.» Transition-Town ist also auch eine Einladung, sich einzubringen.

Thomas Steininger spricht mit Karin Schulze über Transition Town.
.





Ein Gedanke zu “Transition Town – regional die Welt verändern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Besuchen Sie uns auf Facebook
ANZEIGEN