Vom Körper, den wir haben, zum Leib, der wir sind


Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung.
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.
Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve.
Danke.

Wenn Sie eine “normale” Überweisung tätigen wollen, klicken Sie bitte HIER.

.

evolve 05 png 961Thomas Steininger und Nadja Rosmann sprechen über die neue Ausgabe des evolve Magazins

Wir leben in einer Zeit, wo wir in virtuellen Räumen unsere Leiblichkeit zu verlieren scheinen. Andererseits suchen immer mehr Menschen nach einem tiefen Kontakt zum Körper. Was geschieht in einer Computer- und Internetkultur mit der lebendigen Gegenwart?
Das sind Fragestellungen der neuen Ausgabe unserer Zeitschrift evolve. Wichtige Stimmen wie der Philosoph Gernot Böhme und der Kritiker der Hirnforschung, der Heidelberger Psychiater Prof. Thomas Fuchs, nehmen in evolve dazu Stellung. In dieser Sendung von Radio evolve spreche ich mit evolve Redakteurin Nadja Rosmann über ihre dreimonatige Recherche zum Thema „Vom Körper, den wir haben, zum Leib, der wir sind“.