.
Salontermine Ausgabe 25

evolve im Dialog: ENDE ODER WENDE – Zwingt uns die Klimakrise zu einem Neubeginn?

.Triff gleichgesinnte Leserinnen und Leser und verdichte deine Inspirationen der aktuellen Ausgabe des Magazins im gemeinsamen Gespräch.

evolve möchte Räume schaffen, in denen sich integral-evolutionäres Denken und eine progressive Spiritualität entfalten können. Deshalb gibt es zu jeder Ausgabe von evolve in ausgewählten Städten einen evolve Salon – einen Abend, bei dem du dich mit anderen Interessierten über die Themen und Beiträge von evolve austauschen und neue Impulse entwickeln kannst.

Ausgehend von der gemeinsamen Lektüre ausgewählter Artikel-Passagen entwickeln wir neue Blickwinkel auf vertraut Scheinendes und erkunden gemeinsam, welche Bedeutsamkeit diese Einsichten in unserem Bewusstsein, unserer Kultur und Lebenswelt entfalten können. In diesem Prozess der Ko-Kreation entsteht ein Erfahrungsraum, der eine neue Form von Dialog ermöglicht. Vielfalt, Perspektiven, Spannung und Widersprüchlichkeit finden zusammen und auf kreative Weise entstehen neue Blickwinkel und Lösungen.

Bitte melde dich formlos per E-Mail bei den jeweiligen Gastgebern an.

NEU: evolve dialog lab – Tagesworkshop zu ausgewählten evolve-Themen

.

OrtZeitKontakt
Deutschland
Aalen13. Februar,
19.30-21.30 Uhr
Margit Kreuzer,

info@yogaraum-aalen.de
Berlin
20. April,
19-21 Uhr
Annette Loy,
annette.loy@oneworldindialogue.com
Bonnnach Absprache,
19.30-21.30 Uhr
Beate Blasius,
info@beate-blasius.de
Chiemgau (Prien)*
* mit Mike Kauschke, leitender Redakteur evolve
26. Februar,
19-21 Uhr
Mike Kauschke,
mike.kauschke@evolve-magazin.de
Dresden
5. März,
19.30-21.30 Uhr
Uta Hauthal,
uta.hauthal@posteo.de
Frankfurt am Main*
* mit Dr. Nadja Rosmann aus der evolve-Redaktion
21. Februar,
19.30-21.30 Uhr

Dr. Nadja Rosmann,
Nadja.Rosmann@evolve-magazin.de
Freiburg21. Februar,

19-21 Uhr
Peter Willer,
umachand@yahoo.com
Hamburg22. März,
18-20 Uhr
Thomas Greinke,
t-greinke@gmx.de
Heidelberg

17. Februar,
19.30-21.30 Uhr
Doris Ulbrich,
doanje@gmx.de
Kassel9. März,
19.30-21.30 Uhr
Hartmut Hübner,
hartmut_huebner@arcor.de
Kiel3. April,
19-21 Uhr
Gisela Heumann,
info@zil-kiel.de
Köln



1. März,
15-18 Uhr
Dirk Bräuninger, Eva Fragstein,
post@dirkbraeuninger.de
Minden18. Februar,
20-22 Uhr
Helmut Dörmann,
doermann@teleos-web.de
München*
*mit Mike Kauschke, leitender Redakteur evolve
und Maria Zacherl aus dem emerge Team
19. März,

19.30-21.30 Uhr
Vera Griebert-Schröder,
info@innenwege.de

Nürnberg
12. Februar,
19-21 Uhr
Sigrid Limberg-Strohmaier,

s.limberg-strohmaier@integral-systemics.com
Ostwestfalen-Lippe
(Bielefeld)
22. März,
15-18 Uhr
Elisabeth Glücks,
Elisabeth.gluecks@gmx.de
Regensburg11. März,
19-21 Uhr
Prof. Dr. Thilo Hinterberger,
info@ab-wissenschaften.de
Rheinhessen (Armsheim)13. März,
20-22 Uhr
Clarine B. Exner
coaching-leben@web.de
www.instagram.com/kunstkultursalonrheinhessen 
Rostock20. März,
18.30-20.30 Uhr
Michael Goßmann,
migoss@mailbox.org
Stuttgart18. März,

19.30-21.30 Uhr
Monika Kienle, Christoph Kugler,
Christoph_Kugler@t-online.de
WuppertalIn PlanungReino Kropfgans,
kontakt@reino-kropfgans.de
Österreich
Graz6. März,
19-22 Uhr
Andreas Schulz,
aschulz@aon.at
Linz4. März,
18-21 Uhr
David Packer,
coach@davidpacker.at
Wien
SalonpauseDr. Nadja Rosmann,
Nadja.Rosmann@evolve-magazin.de
Schweiz
Bern (Köniz)1. April,
19.30-21.15 Uhr
Dunja Al Jabaji, Martin Steiner,
aljabaji@feuerlilie.ch
Zürich*
*mit Mike Kauschke, leitender Redakteur evolve
und Maria Zacherl aus dem emerge Team
10. Februar,
19-21 Uhr
Christof Suppiger,

christof.suppiger@bluewin.ch



Das evolve dialog lab bietet die Gelegenheit, die in den evolve Salons erlebte inhaltliche Erkundung und Dialogerfahrung in Form eines Tages-Workshops zu vertiefen. Auf Basis ausgewählter Beiträge des Magazins führt evolve-Herausgeber Dr. Thomas Steininger in das jeweilige Tagesthema ein und vermittelt den Teilnehmenden die Grundzüge des emerge Dialogprozesses, der einen lebendigen Resonanzraum für das gemeinsame Gespäch etabliert. Dieses innovative Gesprächsformat unterstützt das Entstehen eines ko-kreativen Bewusstseinsfeldes zwischen den Anwesenden und lässt aus den Erfahrungen der Teilnehmenden und ihrer kollektiven Intelligenz im Kontext der Magazin-Inhalte lebendige Impulse für Wachstum und Entwicklung entstehen.