Veranstaltungskalender Herbst 2018

evolve unterstützt die Veranstaltungen von emerge bewusstseinskultur als Medienpartner.


evolve Leser-Salons: Mit der Zukunft sprechen – evolve im Dialog

Treffen Sie gleichgesinnte Leserinnen und Leser und verdichten Sie die Inspirationen der aktuellen Ausgabe des Magazins evolve im gemeinsamen Gespräch. Weitere Infos


Webcast

image001g
mit Thomas Steininger
Jeden Donnerstag von 20 bis 21h, live
..
..
Termine für deutschsprachige Sendungen: 01. Nov. | 15. Nov. | 29. Nov. | 13. Dez. Englischsprachige Sendungen: Nov. 08 | Nov. 22 | Dec. 6 | Dec.20

Radio evolve lädt Menschen zum Dialog ein, die visionäre Beiträge zu einer neuen, integralen und evolutionären Kultur leisten. Im kreativen Interesse an den Perspektiven einer neuen integralen Weltsicht öffnen sich im Radio evolve Räume des Verstehens und der Begegnung, die uns gemeinsam zu einem bewussteren Leben inspirieren können.
..
Weitere Infos und Link zum Live-Stream unter:
https://www.evolve-magazin.de/radio-evolve/


Das offene We Space Lab

kostenfrei an jedem ersten Dienstag des Monats
mit Thomas Steininger

Die weltweit neu entstehenden Praxisformen des Wir-Raums öffnen unser Herz und unser Bewusstsein für ein neues Potenzial menschlicher Beziehungen. Unsere offenen We-Space-Labs sind eine Gelegenheit, sich gemeinsam mit anderen auf die lebendige Gegenwart dieses ko-bewussten und ko-kreativen Wir-Raums einzulassen und das Potenzial dieses Raumes gemeinsam zu erkunden.

Jeden ersten Dienstag im Monat findet dies einer gemeinsamen Telefonkonferenz von 20h bis 22h statt. Jedes Lab beginnt mit einer dialogischen Einführung von Thomas Steininger. Darauf folgt eine gemeinsame 30-minütige Meditation. Die letzte Stunde widmen wir dem gemeinsamen Dialog.

Die nächsten Themen sind:

6. November 2018: Die Beziehung zwischen Ich und Wir, 4. Dezember 2018:
Die Evolution des Wir-Raums, 14. Januar 2019: Individuation und Trans-Individuation

Anmeldung und weitere Infos: info@emerge-bk.de
http://emerge-bewusstseinskultur.de/das-offene-we-space-lab


Über die Bedeutung des Heiligen in unserer Zeit

Öffentlicher Vortrag – Mit Thomas Steininger
Freitag 19. Oktober 20.00 Uhr, Holdersaal, Bildungsstätte der hof, Alt-Niederusel 51, Frankfurt Niederursel

Das „Heilige“ ist kein leichtes Wort. Es ist wie ein veraltetes Wort aus einer anderen Zeit, das zu unserer modernen, kritischen und offenen Gesellschaft im Widerspruch steht. Obwohl das Heilige uns über lange Zeit begleitet hat. Es hat sich in den letzten 200.000 Jahren immer wieder radikal verändert, angefangen von Totem- und Tabu Riten, von den Geistern der Natur bis zu den Göttern, vom großen einen Gott über das unbekannte Mysterium bis vielleicht zu den heiligen Idealen der bürgerlichen Aufklärung. In den letzten 200 Jahren fing es langsam an zu verblassen. Das „Heilige“ ist auch ein kraftvolles Wort. Von den „heiligen Kriegen“ der Europäer mit den Kreuzzügen und dem Dreißigjährigen Krieg bis zu den „heiligen Kriegern“ der Islamisten und des Machtmissbrauchs in autoritären religiösen Zusammenhängen heute zeigt sich durchaus, wie „das Heilige“ eine unheilvolle Macht entfalten kann.
Wo stehen wir also mit diesem Wort, dessen innere Kraft sich nicht immer nur zum Guten entfaltet hat in einer offenen Gesellschaft? Dass eine Kultur der Begegnung gelingt – sei das nun in einer kleinen Gruppe, in einer Gesellschaft oder zwischen den Kulturen der Welt – verlangt ein Vertrauen in etwas im Leben, das nicht fassbar und auch nicht berechenbar ist. So gesehen braucht gerade die offene Gesellschaft ihr eigenes Mysterium, ihre Dimension des Heiligen. Erst dann beginnen wir zu sehen, was sie ihrem Potenzial nach ist.

Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt frei


 

Dialoge, in denen das Neue in die Welt kommt

Online-Einführungskurs in den emerge Dialog

Mit Marlene Potthoff und Mike Kauschke

21. Oktober, 28. Oktober, 4. November und 11. November

Der emerge Dialog kann als eine Kommunikationsschule verstanden werden, die uns mit der Lebendigkeit des Bewusstseins in Kontakt bringt. Gemeinsam werden wir in dem vierwöchigen Seminar ein neues dialogisches Miteinander im Kontext eines sich entwickelnden Bewusstseins erforschen. Am Ende werden die Teilnehmenden eine Erfahrung davon haben, wie wir als Menschen gemeinsam aus der Verbundenheit heraus ko-kreativ denken und handeln können.
Für neue Teilnehmende ebenso wie für Dialogerfahrene.

Anmeldung und weitere Infos: https://emerge-bewusstseinskultur.de/emerge-dialogprozess-einfuhrungskurs/


Die neue Wir-Kultur

Abendvortrag mit Thomas Steininger

2. November, 20 Uhr, ZIL Zentrum Integrales Leben, Kiel

Nach dem Hyper-Individualismus der letzten Jahrzehnte entsteht weltweit ein neues Interesse an einer integralen Wir-Kultur. Dieser kulturelle Umbruch hat tiefere Wurzeln denn unsere gesamte europäische, westliche Kultur ist eine Kultur des Individuums. Wenn die neue Wir-Kultur keine Rückschritte in alte Formen des Kollektivismus sein will, dann muss sie auf diesen Errungenschaften aufbauen. Wie kann eine Wir-Kultur gelingen, in der wir uns in Freiheit begegnen?
Einführender Vortrag zum Tagesseminar am 3. November. Beide Veranstaltungen können getrennt gebucht werden.

Weitere Infos:
http://emerge-bewusstseinskultur.de/die-neue-wir-kultur-abendvortrag/
www.thomas-steininger.de
www.zil-kiel.de


Ein neues Zuhause für das Ich?

Die unerkannte Dimension der Wir-Räume

Tagesseminar mit Thomas Steininger

3. November, 10 – 16.00 Uhr , ZIL Zentrum Integrales Leben, Kiel

In diesem Tagesseminar wird Thomas Steininger in das Potenzial einer neuen Wir-Kultur einführen und mit den Teilnehmenden dialogisch die eigenen Erfahrungen dieses Bewusstseinsfeldes erforschen. Die HigherWe-Arbeit ist die Arbeit mit dem lebendigen Feld bewusster und unbewusster menschlicher Beziehungen, die dazu einlädt, sich aus dem Bann der Selbstbezogenheit zu befreien und die Grundlagen für eine gemeinsame, neue Wir-Kompetenz legt.

Weitere Infos:
https://emerge-bewusstseinskultur.de/die-unerkannte-dimension-der-wir-raume-tagesseminar
www.thomas-steininger.de
www.zil-kiel.de


Offener Geist und offenes Herz in einer offenen Gesellschaft

Über Bedeutung des Heiligen in unserer heutigen Zeit
Onlineseminar mit Thomas Steininger

November 2018 bis Mai 2019, nächste Termine: 24. November und 15. Dezember, jeweils 14 bis 16 Uhr

Demokratie. Wir tolerieren unterschiedliche Meinungen und Parteien. Aber in diesem Seminar wollen wir auch nach der spirituellen Bedeutung von „Offenheit“ fragen. Einer Offenheit, die es uns ermöglicht, das Bewusstseinsfeld wahrzunehmen, das uns immer verbindet. Wie würde sich unsere Kultur verändern, würden wir in ihr die Offenheit einer radikalen Nicht-Getrenntheit pflegen, in der unsere unterschiedlichen Sichtweisen bestehen blieben und uns trotzdem etwas Heiliges verbindet, statt trennt?

Jedes Seminar besteht aus einem Vortrag, sowie dem gemeinsamen Dialog.

Weitere Informationen:
https://emerge-bewusstseinskultur.de/offener-geist-und-offenes-herz-in-einer-offenen-gesellschaft-onlineseminar/


6. Neujahrs-Retreat: Aus  tiefem Loslassen ins neue Jahr

Meditations-Retreat zum Jahreswechsel, auch für Anfänger
Im Dialog mit Thomas Steininger und Elizabeth Debold

28. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019,
Wiesenhaus Loheland in der Rhön bei Fulda

In der Stille des Winters ist der Anbruch des neuen Jahres die richtige Zeit, um tief in sich zu gehen und inneren Frieden zu entdecken. In diesem fünftägigen Neujahrs-Retreat sind Sie dazu eingeladen, jenen inneren, heiligen Frieden zu erfahren, welcher der Ursprung von allem ist. Diese Entdeckung ist die Grundlage für eine neue Beziehung zum Leben, die frei von Angst ist und offen für jenes kreative Mysterium, das im Herzen von allem lebt.
Dieses Retreat ist für alle, die eine tiefe Sehnsucht danach spüren, das Mysterium im Kern des Lebens und unseres Selbst zu entdecken und daraus zu leben. Für ernsthafte Anfänger kann es die Möglichkeit einer Öffnung sein, um die Quelle von Vertrauens und Leichtigkeit zu erfahren. Für geübte Meditierende bietet das Retreat die Möglichkeit, sich in das zu vertiefen, was jenseits des Verstandes liegt.
Über die vergangenen 6 Jahre haben sich diese Retreats zu einem wunderschönen Eintauchen in Tiefe, Natur und umfassende Verbundenheit entwickelt.

Weitere Infos und Anmeldung unter:
https://emerge-bewusstseinskultur.de/6-neujahrsretreat/


Meditation & Wissenschaft 2018

Meditation zwischen Abgrund und Nirvana
Selbst-Optimierung für eine neue Welt?

Kongress

30. November – 1. Dezember, Berlin

Medizin, Psychologie und Therapie integrieren immer öfter die heilsame Wirkung der Achtsamkeit. Sogar im Business steht Meditation inzwischen ganz selbstverständlich auf der Agenda des Gesundheitsmanagements und der Leadership-Entwicklung. Achtsamkeit bewirkt viel. Aber was genau – und wie? Der Kongress präsentiert Studien und Best practices und stellt auch kritische Fragen zum gegenwärtigen Mindfulness-Trend.

Anmeldung und weitere Infos unter:
www.meditation-wissenschaft.org/


One World in Dialogue – The Global Dialogue Lab

A free, open online forum

First Friday of each month, 5 pm (CEST/CET)

What is sacred activism? Connect with leading activists and like-minded people from all over the world who are asking deep questions about social change and how we respond to the rapidly changing world we are in now. Sign up to receive instructions on how to access our Zoom videoconference room and our archive of past recordings (featuring Charles Eisenstein, Shelley Sacks, Leymah Gbowee and more).

For more information and to sign up: www.oneworldindialogue.com/global-dialogue-lab


O One World Bearing Witness

Free Online Workshop
November 4, 3 pm

Join us via Zoom videoconference for an interactive forum on sacred activism. Through meditation, ritual, and dialogue, we create a shared space of wholeness and healing.

Topics & Dates: Bearing Witness to De-colonizing Consciousness: Sunday, October 14 @ 15:00 Bearing Witness to the Poetics of the Innate Unity of Being: Sunday, November 4 @ 15:00 

Sign up and access past recordings: http://www.oneworldindialogue.com/ritual-recordings


O One World Bearing Witness

A 24-hour global meditation vigil – With Elizabeth Debold and Thomas Steininger

December 8th – 9th, 2018

In the depth of meditation, facing into the silence that grounds everything, join with others across the globe in a vigil to bear witness to the light and dark in humanity. You are welcome to join us for one hour, two hours…or as many hours as you wish, up to the full 24-hour vigil. You will receive meditation instructions and guidance on being part of the global event.

For more information and to sign up, go to: http://oneworldindialogue.com/owbw-register/


Integrale Veranstaltungen

Integrale Salonabende 2018: Frankfurt, Jeden 1. Montag/Monat

Siehe Webseite Integrales Forum und  Integraler Salon auf Facebook



Besuchen Sie uns auf Facebook
ANZEIGEN