Die Vision einer heilenden Stadt


Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung.
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.
Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve.
Danke.
.
Wenn Sie eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchten, so erreicht uns das unter:
emerge bewusstseinskultur e.V.
IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Spende Radio evolve
.
.
Thomas Steininger und Norbert Nähr im Gespräch
.
Die atemlose Großstadt. Verkehrslärm, Stau, soziale Konflikte, Tempo und gerade im November und Dezember grau in grau. Norbert Nähr, Gründer des gemeinnützigen Hamburger Vereins «heilende Stadt», glaubt, dass man Städte anders machen kann und zwar als Orte, die der ganzheitlichen Heilung von Körper, Geist und Seele dienen.
Der Verein initiiert zukunftsweisende und gesundheitsfördernde Projekte der Naturverbundenheit und Gemeinschaftsbildung in der Stadt – Projekte für ein bürgerschaftliches Engagement in öffentlichen Parks und Grünanlagen.
Man assoziert unsere Städte nicht als Orte der Achtsamkeit und Körpererfahrung, in denen seelische Stärke entsteht. Aber der Verein «heilende Stadt» arbeitet an einer Vision von Stadt, in die auch die Tier-und Pflanzenwelt integriert werden kann. Der Zyklus der vier Jahreszeiten findet auch in den Städten statt.

Thomas Steininger spricht mit Norbert Nähr über die Vision einer heilenden Stadt.
.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


ANZEIGEN